Kriegsfilme


Zwei oder mehr Fernsehgeräte zu besitzen, gehört heute in vielen Haushalten zur Grundausstattung. Zu unterschiedlich sind die Geschmäcker und ein jeder möchte in seiner freien Zeit gern das anschauen, was ihm am meisten zusagt. Während der eine sich lieber einen Film mit Happy-End-Garantie ansieht, der nächste sich besonders über eine interessante Dokumentation freut, interessiert sich der nächste am ehesten für Kriegsfilme. Die Meinungen darüber, welches letztendlich die besten Kriegsfilme sind, gehen hierbei natürlich etwas auseinander. Deutsche Kriegsfilme werden im Fernsehen seit Jahren regelmäßig gezeigt und gehören, so bestätigen Zuschauer, die sich besonders für solche Filme interessieren, offenbar in die Sparte „gute Kriegsfilme“. Natürlich gehen auch bei der Frage, welche Kriterien ein Kriegsfilm erfüllen muß, um in diese Kategorie zu gehören, die Meinungen ziemlich weit auseinander.



   
So bevorzugen manche Zuschauer eher Filme, die den 1. Weltkrieg thematisieren, andere interessieren sich deutlich mehr für Filme, die den 2. Weltkrieg behandeln und wieder andere hegen ein besonderes Interesse für russische Kriegsfilme. Besonders in den USA befindet sich auf der Top 10 Liste der meistgesehenen Filme dahingegen eher solche, die den Krieg in Vietnam als Schauplatz darstellen und natürlich wächst auch das Interesse an Krisenschauplätzen wie Afghanistan oder dem Irak konstant. Im Internet und in Videotheken, die ein größeres Sortiment dieser Filme bereithält, findet man oftmals eine Kriegsfilme Liste, auf der verzeichnet ist, welche DVD besonders häufig ausgeliehen wurde, welcher Film die besten Kritiken erhalten hat beziehungsweise vom Publikum als besonders gut bewertet wurde. So wie es im Radio die Musik-Charts gibt, werden auch für Filme natürlich Hitlisten erstellt, an denen man sich orientieren kann. Hier ist darüber hinaus auch verzeichnet, welche Filme einer Altersbeschränkung unterliegen. So gibt es immer wieder Filme, die erst ab 18 Jahren freigegeben sind, was sicherlich ein hilfreicher Hinweis ist, will man den Film beispielsweise gemeinsam mit einem Jugendlichen anschauen.
 

kriegsfilme.org | Impressum